die Wasserheizung die Wasserheizung die Wasserheizung des Landhauses die Wasserheizung des Hauses die Heizung des Landhauses die Heizung des Hauses

die Konstruktionen der Heizgeräte 3

das Betonheizpaneel 

die Abb. 35. Das Betonheizpaneel

schweißen die Geräte aus den Rohren Du=32-100 mm, die voneinander in der Entfernung gelegen sind, auf 50 mm übertretend ihren Durchmesser, was die gegenseitige Bestrahlung verringert und vergrössert teplootdatschu in den Raum entsprechend. Die gladkotrubnyje Geräte verfügen über den höchsten Koeffizienten der Wärmeübertragung, sie pylessobirajuschtschaja ist die Oberfläche auch sie leicht klein werden gereinigt.

Zugleich gladkotrubnyje sind die Geräte schwer und sperrig, es nehmen die Plätze nicht wenig ein, vergrössern den Aufwand des Stahls in den Systemen der Heizung, haben das nicht attraktive Aussehen. Sie verwenden für die seltenen Fälle, wenn die Geräte anderer Arten (zum Beispiel, für die Heizung der Treibhäuser nicht verwendet sein können).

sind die Charakteristiken gladkotrubnych der Register in der Tabelle 23 gebracht.

ist Konwektor ein Gerät konwektiwnogo des Typs , bestehend zwei Elementen - des gerippten Erhitzers und des Mantels (der Abb. 37). Der Mantel dekoriert den Erhitzer und trägt zur Erhöhung der Wärmeübertragung dank der Vergrößerung der Beweglichkeit der Luft bei der Oberfläche des Erhitzers bei. Konwektor mit dem Mantel übergibt in den Raum konwekzijej bis zum 90-95% des ganzen thermischen Stroms (der Tabelle 24). Das Gerät, in dem die Funktionen des Mantels orebrenije des Erhitzers erfüllt, nennen konwektorom ohne Mantel. Den Erhitzer erfüllen aus dem Stahl, dem Gusseisen, des Aluminiums und anderer Metalle, den Mantel - aus den Blattmaterialien (des Stahls, asbestozementa u.a.)

die Formen der Vereinigung der Stahlrohre in gladkotrubnyje die Heizgeräte

die Abb. 36. Die Formen der Vereinigung der Stahlrohre in gladkotrubnyje die Heizgeräte
Und - smejewikowaja die Form; - die Registerform; 1 - der Faden; 2 - die Spalte

die Tabelle 23.

die Oberfläche der Erwärmung 1 m des glatten Rohres des Registers, ekm

die Zahl der Reihen der Rohre nach der Vertikale der Durchmesser des Rohres d, mm
25 32 40 50 70 80 100 125 150
1 Reihe 0,179 0,157 0,22 0,29 0,372 0,436 0,529 0,651 0,779
2 Reihen und mehr 0,165 0,131 0,18 0,238 0,305 0,357 0,434 0,558 0,668

die Schemen konwektorow 

die Abb. 37. Die Schemen konwektorow
Und - mit dem Mantel; - ohne Mantel; 1 - das Heizelement; 2 - der Mantel; 3 - das Luftventil; 4 - orebrenije der Rohre

verfügen Konwektory über den verhältnismäßig niedrigen Koeffizienten der Wärmeübertragung . Nichtsdestoweniger finden sie die breite Anwendung. Es klärt sich mit der Einfachheit der Herstellung, der Montage und des Betriebes, sowie dem kleinen Metallanteil.

die Tabelle 24.

die Abhängigkeit der Wärmeübertragung konwektorow mit dem Mantel von der Höhe des Mantels (h zu )

die Höhe des Mantels h, mm 0 (ohne Mantel) 250 400 600
die Relative Wärmeübertragung,% 100 115120 130 140

sind die technischen Hauptcharakteristiken konwektorow in der Tabelle 25 gebracht.

die Tabelle 25.

die Technische Charakteristik konwektorow

der Typ konwektora

die Oberfläche der Erwärmung ein konwektora

die Länge Und, m

F, m 2

Fэк, ekm

1

2

3

4

Plintusnyje stahl-

15КП-0,5

0,37

0,25

450

15КП-0,75

0,55

0,34

700

15КП-1

0,73

0,46

950

15КП-1,25

0,95

0,6

1200

15КП-1,5

1,14

0,7

1450

15КП-1,75

1,37

0,86

1700

20КП-0,5

0,49

0,28

480

20КП-0,75

0,68

0,42

700

20КП-1

0,91

0,57

950

20КП-1,25

1,15

0,72

1200

20КП-1,5

1,43

0,89

1450

20КП~1,75

1,67

1,04

1700

die Fortsetzung der Tabelle 25

1

2

3

4

Stahl- zweituben- "¤ЁюуЁхёё-15"

№1

0,88

0,5

400

№2

1,11

0,63

500

№3

1,32

0,75

600

№4

1,55

0,88

700

№5

1,77

1

800

№6

1,99

1,13

900

№7

2,21

1,25

1000

№8

2,43

1,38

1100

№9

2,65

1,5

1200

 

"¤ЁюуЁхёё20"

 

№1

0,83

0,48

400

№2

1,1

0,6

500

№3

1,32

0,72

600

№4

1,54

0,84

700

№5

1,76

0,96

800

№6

1,98

1,08

900

№7

2,2

1,2

1000

№8

2,42

1,32

1100

№9

2,64

1,45

1200

"+ъъюЁф" odnorjadnyj

А-12

-

0,6

460

А-16

-

0,8

620

А-20

-

1

780

А-24

-

1,2

940

А-28

-

1,4

1100

А-32

-

1,6

1260

А-36

-

1,8

1420

А-40

-

2

1580

"+ъъюЁф" dwuchrjadnyj

2А-12

-

1,105

460

2А-16

-

1,47

620

2А-20

-

1,84

780

die Fortsetzung der Tabelle 25

1

2

3

4

2А-24

-

2,21

940

2А-28

-

2,58

1100

2 А-32

-

2,94

1260

2А-36

-

3,31

1420

2А-40

-

3,68

1580

"-юь¶юЁ=" zweituben-

Wand-

Napolnyj

 

Nn-1

-

-

0,76

710

Nn-2

-

-

1,27

1110

Nn-3

-

-

1,78

1510

-

Н-4

-

0,81

710

Nn-5

Н-5

-

0,985

710

Nn-6

Н-6

-

1,24

710

-

Н-7

-

1,39

1110

Nn-8

Н-8

-

1,79

1110

Nn-9

Н-9

-

2,15

1110

-

Н-10

-

1,9

1510

Nn-11

Н-11

-

2,3

1510

Nn-12

Н-12

-

2,87

1510

"-юь¶юЁ=" viertuben-

Wand-

Napolnyj

 

Nn-13

Н-13

-

1,53

710

Nn-14

Н-14

-

2,55

1110

Nn-15

Н-15

-

3,57

1510

Plintusnyje gusseisern

ЛТ-100,3

0,27

0,265

295

ЛТ-100,6

0,54

0,53

601

die Anmerkung: 1 . Bei der mehrreihigen Anlage plintusnych konwektorow KP wird die Ausbesserung auf die Oberfläche der Erwärmung je nach der Zahl der Reihen nach der Vertikale und der Horizontale eingeführt: bei dwuchrjadnoj der Anlage nach der Vertikale 0,97, dreireihig - 0,94, tschetyrechrjadnoj - 0,91; für zwei Reihen nach der Horizontale die Ausbesserung 0,97.

die Anmerkung: 2 . Die Kennziffern der Durchgangsmodelle konwektorow sind identisch. Die Eingangsportale konwektory haben den Index Und (zum Beispiel, Nn-5A, Н-7А).

als das Gerippte Rohr nennen das Gerät konwektiwnogo des Typs, darstellend flanzewuju das gusseiserne Rohr, deren äusserliche Oberfläche mit den gemeinsam gegossenen feinen Rändern (den Abb. 38) abgedeckt ist.

die Fläche der äusserlichen Oberfläche des gerippten Rohres in ist es oftmals mehr, als die Fläche der Oberfläche des glatten Rohres des selben Durchmessers und der Länge. Es gibt dem Heizgerät die besondere Kompaktheit. Außerdem bedingen die herabgesetzte Temperatur der Oberfläche der Ränder unter Anwendung vom Hochtemperaturwärmeträger, die vergleichende Einfachheit der Herstellung und der nicht hohe Wert die Anwendung dieses unausgiebig in teplotechnitscheskom die Beziehung, des schweren Gerätes. Zu den Mängeln der gerippten Rohre verhalten sich auch das veraltete Aussehen, die kleine mechanische Haltbarkeit der Ränder und die Schwierigkeit der Reinigung vom Staub. Die gerippten Rohre verwenden in der Regel in den Hilfsräumen (der Kesselräume, die Lagerräume, die Garagen usw.). Die Industrie gibt die runden gerippten gusseisernen Rohre von der Länge die 1-2 m Sie aus stellen horizontal in etwas Ränge fest und verbinden nach smejewikowoj dem Schema auf den Bolzen mit der Hilfe "ърырёхщ" flanzewych der gusseisernen doppelten Ableitungen und der Konterflansche.

Für vergleichend teplotechnitscheskoj die Charakteristiken.osnownych der Heizgeräte in der Tabelle 25 ist relativ teplootdatscha der Geräte von der Länge 1,0 m in gleich teplogidrawlitscheskich die Bedingungen bei der Nutzung als Wärmeträger - des Wassers (gebracht teplootdatscha des gusseisernen Sektionsheizkörpers von der Tiefe 140 mm ist für 100% übernommen).

Wie ist es sichtbar, hoch teplootdatschej auf 1,0 m der Länge unterscheiden sich die Sektionsheizkörper und konwektory mit dem Mantel; kleinst teplootdatschu haben konwektory ohne Mantel und die besonders einzelnen glatten Rohre.

die Tabelle 26.

Relativ teplootdatscha der Heizgeräte von der Länge 1,0 m

das Heizgerät

die Tiefe des Gerätes, mm

Teplootdatscha des Gerätes von der Länge 1,0 m,%

der Heizkörper sektions-:

 

als М-140-АО

140

100

als МС-90

90

71,6

der Heizkörper platten-:

 

als РСВ-1-500

18

44,5

als РСГ-1-500

21

52,7

das Glatte Rohr:

 

Dу32

42

6,3

Dу100

108

12,8

Konwektor mit dem Mantel:

 

des Typs "-юь¶юЁ=-20" (КН20)

160

68,7

des Typs "рш=ь" (КО20)

180

62,5

Konwektor ohne Mantel:

 

des Typs "+ъъюЁф" (KA)

60

30,8

des Typs "¤ЁюуЁхёё-20"

70

30,0

das Gerippte Rohr

175

44,6

<< vorhergehend