die Wasserheizung die Wasserheizung die Wasserheizung des Landhauses die Wasserheizung des Hauses die Heizung des Landhauses die Heizung des Hauses

die Charakteristiken der Heizgeräte

Eines der Hauptelemente der Systeme der Wasserheizung - ist das Heizgerät - für die Wärmeübertragung vom Wärmeträger in den erwärmten Raum vorbestimmt.

Für die Aufrechterhaltung der notwendigen Temperatur des Raumes ist es erforderlich, damit zu jedem Moment der Zeit teplopoteri die Räume Qп teplootdatschej des Heizgerätes Qpr und der Rohre Qтp abgedeckt wurden.

ist das Schema teplootdatschi des Heizgerätes Qpr und der Rohre Qтр für den Ersatz teplopoter die Räume Qп und Qдоп bei der Wärmeübertragung Qт seitens des Wärmeträgers des Wassers auf der Abb. 24 gebracht.

soll die Wärme Qт, die vom Wärmeträger für die Heizung des gegebenen Raumes zugeführt werden, grösser teplopoter Qп auf die Größe zusätzlich teplopoter Qдоп, der vom verstärkten Durchwärmen herbeigerufenen Baukonstruktionen des Gebäudes sein.

Qт=Qп + Qдоп

wird das Heizgerät mit der Fläche der Heizoberfläche Fпр, m 2 , gerechnet für die Versorgung von gefordertem teplootdatschi des Gerätes charakterisiert.

werden die Heizgeräte nach der vorwiegenden Weise teplootdatschi auf strahlungs- (potolotschnyje die Strahler), konwektiwnoradiazionnyje (die Geräte mit der glatten äusserlichen Oberfläche) und konwektiwnyje (konwektory mit der gerippten Oberfläche) unterteilt.

Bei der Beheizung der Räume potolotschnymi von den Strahlern (die Abb. 25) verwirklicht sich die Erwärmung hauptsächlich auf Kosten von lutschistogo des Wärmeaustausches zwischen den Heizheizkörpern (den Heizpaneelen) und der Oberfläche der Baukonstruktionen des Raumes.

das Schema der Wärmeübertragung des Heizgerätes, das bei der äusserlichen Umzäunung des Gebäudes gelegen ist

die Abb. 24. Das Schema der Wärmeübertragung des Heizgerätes,
Des bei der äusserlichen Umzäunung gelegenen Gebäudes

die Ausstrahlung vom erwärmten Paneel , zur Oberfläche der Umzäunungen geratend und wird der Gegenstände, teilweise absorbiert, wird teilweise widergespiegelt. Dabei entsteht die sogenannte nochmalige Ausstrahlung, die auch schließlich von den Gegenständen und von den Umzäunungen des Raumes absorbiert wird.

lutschistomu dem Wärmeaustausch Dankend wird die Temperatur der inneren Oberfläche der Umzäunungen im Vergleich zur Temperatur bei konwektiwnom die Heizung erhöht, und die Temperatur der Oberfläche der inneren Umzäunungen übertritt die Lufttemperatur des Raumes meistens.

das Aufhängbare metallische Heizpaneel

die Abb. 25. Das aufhängbare metallische Heizpaneel
Und - mit dem flachen Bildschirm; - mit dem Bildschirm der wellenförmigen Form;
1 - die wärmenden Rohre; 2 - der Schirm; 3 - der flache Bildschirm; 4 - die thermische Isolierung; 5 - der wellenförmige Bildschirm

Bei platten-lutschistom die Heizung dank der Erhöhung der Temperatur der Oberflächen entsteht die Lage, die dem Menschen günstig ist drin. Es ist bekannt, dass sich das Befinden des Menschen bei der Erhöhung des Anteiles konwektiwnogo teploperenossa in allgemein teplootdatsche seinen Körper und die Verkleinerung der Ausstrahlung auf die kalten Oberflächen (die Strahlungsabkühlungen) wesentlich verbessert. Es gerade wird bei lutschistom die Heizung eben gewährleistet, wenn sich teplootdatscha des Menschen mittels der Ausstrahlung infolge der Erhöhung der Temperatur der Oberfläche der Umzäunungen verringert.

Bei platten-lutschistom die Heizung ist die Senkung gegen gewöhnlich (normativ für konwektiwnogo der Heizung) der Lufttemperatur im Raum (durchschnittlich auf 1-3 ° möglich, infolgedessen wächst konwektiwnaja teplootdatscha des Menschen noch mehr. Es trägt zur Verbesserung des Befindens des Menschen auch bei. Es ist bestimmt, dass in den gewöhnlichen Bedingungen das gute Befinden der Menschen bei der Lufttemperatur im Raum 17,4 ° Mit bei stenowych die Heizpaneele und bei 19,3 ° Mit bei konwektiwnom die Heizung gewährleistet wird. Es ist die Kürzung der Kosten der thermischen Energie auf die Heizung der Räume von hier aus möglich.

Unter den Mängeln des Systems panelnolutschistogo der Heizung zu bemerken:

  • einige zusätzliche Vergrößerungen teplopoter durch die äusserlichen Umzäunungen an jenen Stellen, wo in ihnen die wärmenden Elemente zugemacht sind;
  • die Notwendigkeit der speziellen Armatur für die individuelle Regulierung teplootdatschi der Betonpaneele;
  • die bedeutende thermische Trägheit dieser Paneele.

die Geräte mit der glatten äusserlichen Oberfläche sind die Heizkörper sektions-, die Heizkörper platten-, gladkotrubnyje die Geräte.

die Geräte mit der gerippten Heizoberfläche - konwektory, die gerippten Rohre (die Abb. 26).

Nach dem Material , aus dem die Heizgeräte herstellt werden, unterscheiden die metallischen, kombinierten und nicht metallischen Geräte. Metallisch erfüllen hauptsächlich aus dem grauen Gusseisen und dem Stahl (des Stahlblechs und der Stahlrohre). Verwenden auch die kupfernen Rohre, das Blatt- sowohl Gußaluminium als auch andere Metalle.

In den kombinierten Geräten verwenden teploprowodnyj das Material (der Beton, die Keramik u.ä.), in den die Stahl- oder gusseisernen wärmenden Elemente (die Plattenheizkörper) oder orebrennyje die metallischen Rohre, die in nicht metallischen unterbracht sind (zum Beispiel, asbestozementnyj) den Mantel (konwektory zumachen).

Zu den nicht metallischen Geräten verhalten sich die Betonplattenheizkörper mit den zugemachten Plast- oder Glasrohren, oder mit den Leeren, sowie keramische, Plast- und andere Heizkörper.

Nach der Höhe werden alle Heizgeräte auf hoch (die Höhe mehr 650 mm), mittler (mehr 400 bis zu 650 mm), niedrig (mehr 200 bis zu 400 mm) und plintusnyje (bis zu 200 mm) unterteilt.

Nach der Größe der thermischen Trägheit kann man die Geräte der kleinen und großen Trägheit wählen. Die verzögerungsarmen Geräte haben die kleine Masse und enthalten die kleine Zahl des Wassers.
Solche Geräte, die aufgrund der metallischen Rohre des kleinen Schnitts erfüllt sind (zum Beispiel, konwektory), ändern teplootdatschu in den Raum bei der Regulierung der Zahl des in des Gerätes eingelassenen Wärmeträgers schnell. Die Geräte, die die große thermische Trägheit haben - massiv, enthaltend die bedeutende Anzahl des Wassers (zum Beispiel, die Beton- oder Sektionsheizkörper), teplootdatschu ändern langsam.

Für die Heizgeräte außer den Wirtschafts-, architektonisch-bau-, sanitär-hygienischen und Produktions-Montageforderungen noch werden die Wärme-technischen Forderungen ergänzt. Vom Gerät wird die Sendung vom Wärmeträger durch die Einheit der Fläche in den Raum des meisten thermischen Stroms gefordert. Für die Ausführung dieser Forderung soll das Gerät über die erhöhte Bedeutung des Koeffizienten teplootdatschi kpr im Vergleich zur Bedeutung einen der Typen der Sektionsheizkörper, der für den Etalon (der Heizkörper gusseisern als Н-136 übernommen ist) verfügen.

die Schemen der Heizgeräte verschiedener Arten (der Querschnitt)

die Abb. 26. Die Schemen der Heizgeräte verschiedener Arten (der Querschnitt)
Und - der Heizkörper sektions-; - der Heizkörper stahl- platten-; in - gladkotrubnyj das Gerät aus drei Rohren; g - konwektor mit dem Mantel; d - das Gerät aus zwei gerippten Rohren;
1 - der Kanal für den Wärmeträger; 2 - die Platte; 3 - der Rand