die Wasserheizung die Wasserheizung die Wasserheizung des Landhauses die Wasserheizung des Hauses die Heizung des Landhauses die Heizung des Hauses

die Heizausrüstung: teplogeneratory und die Kessel (die Uhr 2)

die Modernisierten Kessel КЧМ-2У "-рѕэрё" maloetaschnych der Gebäude und der abgesonderten Wohnungen im Umfang 400-1300 m 3 . In ihm werden der Koks, sortirowannyj das Anthrazit, die Steinkohle und die brikettierten ballastarmen Arten des festen Brennstoffes verbrannt. Nach entsprechend können go der Neuausrüstung die Kessel auf beim verwandten Gas und dem flüssigen leichten Brennstoff (der Tabelle 7) arbeiten.

Nach dem spezifischen Metallanteil überlässt dieser Kessel dem Kessel КЧМ-2М "грЁюъ-2" etwas; aber übertrifft es nach dem Wirkungsgrad.

die Tabelle 7

die Technische Charakteristik des Kessels КЧМ-2У "-рѕэрё"

der Generator der Wärme die Nominelle Macht, das Kilowatt Kolwo der Sektionen die Abmessungen, mm die Masse, kg
die Höhe die Breite die Länge

КЧМ-2У-4

КЧМ-2У-5

КЧМ-2У-6

КЧМ-2У-7

КЧМ-2У-8

КЧМ-2У-9

КЧМ-2У-10

КЧМ-2У-11

КЧМ-2У-12

22

28

34

40,5

47

53

59

65

71,5

4

5

6

7

8

9

10

11

12

1062

1062

1062

1062

1062

1062

1062

1062

1062

465

465

465

465

465

465

465

465

465

375

475

575

675

775

875

975

1075

1175

281

327

391

417

462

508

552

598

644

die Kessel KTSCHM-SDG (verhalten sich die Tabelle 8) zu den Kesseln des universellen Typs und können auf sortirowannom den feste Brennstoff, und bei entsprechend dooborudowanii auf dem Gasförmigen bewirtschaftet werden. Im Kessel des Typs KTSCHM-SDG kann man wie das Anthrazit, als auch die Steinkohle mit dem Ausgang der flüchtigen Stoffe bis zu 17% im Regime des unbeaufsichtigten Brennens wirksam verbrennen. Die Dauer des Arbeitszyklus - 12 Stunden, der Wirkungsgrad - 78-79%.

Wird sieben Varianten der Kessel mit der Zahl der Sektionen von 3 bis zu 9 ausgegeben. Sie können in den Systemen der Heizung mit der natürlichen und Zwangszirkulation des Wärmeträgers, dem Druck des Wassers nicht mehr 0,6 MPa (6 von m 2 ) und der Temperatur nicht mehr 95 ° Р. 

arbeiten

die Tabelle 8

die Technische Charakteristik der Kessel KTSCHM-SDG

der Generator der Wärme

die Nominelle Macht, das Kilowatt

Kolwo der Sektionen

die Abmessungen, mm

die Masse, kg

die Höhe

die Breite

die Länge

КЧМ3-ДГ

16,5

3

1070

470

450

224

23,0

4

1070

470

555

270

29,0

5

1070

470

660

319

35,0

6

1070

470

765

365

41,5

7

1070

470

870

413

48

8

1070

470

975

460

54

9

1070

470

1080

506

sind Alle gusseisernen Kessel auf die Anwärmung des Wassers bis zum 90-95 ° Mit und den verhältnismäßig nicht hohen Druck (24 von m 2 ) berechnet. Ein Mangel aller gusseisernen Kessel ist die Notwendigkeit manuell, die ständige Dicke der Schicht des Brennstoffes auf dem Gitter zu unterstützen, was eine bestimmte Unbequemlichkeit für die Bewohner vorstellt. Außerdem sind die gusseisernen Kessel in der Montage schwer und arbeitsintensiv.

Außer den Gusseisernen ist es zweckmässig, auch die geschweißten Stahlkessel zu verwenden. Die Kessel einer Serie KS sind in Form vom rechteckigen Prellstein mit inner topkoj, dem umgebenen Wasserhemd (der Abb. 14) erfüllt. Im unteren Teil topki sind vereinheitlicht für allen tiporjada die Roste aufgestellt. Topka wird von konwektiwnoj die Teile vom Schirm abgetrennt.

stellt Konwektiwnyj gasochod die Konstruktion dar, die aus drei horizontalen Spalten die Höhe 20 mm besteht, die sich mittels der Anlage zwei wasserdurchführender Kanäle, die mit der Neigung für die Entfernung sich bildenden pusyrkow ein Paar erfüllt sind bilden. Ober dwerka dient für die Auslastung des Brennstoffes und der Reinigung konwektiwnogo gasochoda vom Ruß, und unter - für die Bedienung kolosnikowoj des Gitters und des Brennstoffes.

Wodogrejnyj der Kessel KS

die Abb. 14. Der Wodogrejnyj Kessel KS
1 - solnik; 2 - die Roste; 3 - topka; 4 - das Wasserhemd; 5 - der Schirm, der topku von konwektiwnoj den Teile abtrennt; 6 - konwektiwnyj gasochod; 7 - die wasserdurchführenden Kanäle; 8 - manometritscheski das Thermometer; 9 - lade- topka; 10 - dwerka für die Bedienung kolosnikowoj die Gitter; 11 - die Regelungsschraube; 12 - wende- saslonka

ist die Äusserliche Oberfläche der Kessel mit der thermischen Isolierung - gidrofobisirowannym von der basaltenen Pappe abgedeckt, ist von den Stahlpaneelen ausgekleidet und ist von der Emaille hell =юэют. 

gefärbt

 Крсышчр 9.

die Technische Charakteristik der Kessel KS-T

die Kennziffer КС-Т-11,2 КС-Т-13,7 КС-Т-16,8 КС-Т-23,7
Teploproiswoditelnost, das Kilowatt 11,2 13,7 16,8 23,7
der Wirkungsgrad auf dem festen Brennstoff,% 75 75 75 75
die Oberfläche der Erwärmung, m 2 1,12 1,38 1,68 2,37
die Parameter des erwärmten Wassers:  
die Temperatur, ° Mit 95 95 95 95
der Druck absolut, kgs/m 2 3 3 3 3
der Hydraulische Widerstand, den Pas 30 30 30 100
die Verdünnung in topke des Kessels, den Pas 15 15 15 30
die Temperatur der äusserlichen Oberfläche, ° Mit 70 70 70 70
die Masse, kg 100 130 175 225
die Dauer der Arbeit auf dem festen Brennstoff
Ohne Bedienung, nicht weniger
6 6 6 6

werden die Konstruktionen stahl- wodogrejnych der Kessel in verschiedenen Erfüllungen ausgegeben: für die Arbeit auf dem festen Brennstoff (KS-T); auf dem Gas (KS-G); auf dem flüssigen Brennstoff (KS-SCH); und kombiniert für die Arbeit wie auf dem festen Brennstoff, als auch auf dem Gas (KS-T-G).

sind die Technischen Charakteristiken der Kessel einer Serie KS in der Tabelle 9-11. 

gebracht

die Tabelle 10.

die Technische Charakteristik der Kessel KS-SCH, KS-G

die Kennziffer Marks der Kessel bei der Arbeit auf dem Brennstoff
flüssig gasförmig
КС-Ж-8,1 КС-Ж-13,9 КС-Ж-18,5 КС-Г-11,3 КС-Г-22,7 КС-Г-34,0
Teploproiswoditelnost, das Kilowatt 8,1 13,9 18,5 11,3 22,7 34,0
DER WIRKUNGSGRAD,% 80 80 80 86 86 86
der Absolute Druck des Wassers, kgs/m 2 3,0 3,0 3,0 3,0 3,0 3,0
die Temperatur des Wassers, ° Mit 95 95 95 95 95 95
die Verdünnung, den Pas 15 15 15 25 25 25
der Hydraulische Widerstand, den Pas 30 30 30 30 30 30
die Masse, kg 90 130 170 85 100 120


die Tabelle 11.

die Technische Charakteristik der Kessel KS-T-G

die Kennziffer КС-Т-Г-10 КС-Т-Г-12,5 КС-Т-Г-16 КС-Т-Г-20
die Nominelle thermische Macht, das Kilowatt 10 12,5 16 20
die Ladeumfänge (nach dem Mantel), mm  
die Breite 430 430 430 430
die Höhe 875 875 920 920
die Tiefe 315 350 410 510
die Thermische Anstrengung des Spiegels des Brennens, das Kilowatt / m 2 210 225 225 210
Spezifisch ob'emsagruski des Brennstoffes, das Dezimeter 3 / das Kilowatt 2,5 2,3 2,6 2,7
die Masse, kg 110 117 135 155
der Wirkungsgrad,% nicht weniger:  
auf dem festen Brennstoff 77 77 75 75
auf dem Gas natürlich 81 81 80 80

 

Topka mit dem Brenner für rosschiga des festen Brennstoffes

die Abb. 15. Topka mit dem Brenner für rosschiga des festen Brennstoffes
1 - der Gasbrenner; 2 - die Lasche auf den Gasbrenner und kolosnikowuju das Gitter; 3 - kolosnikowaja das Gitter; 4 - die Öffnung für die Auslastung des Brennstoffes; 5 - die Wand topliwnika; 6 - der Kran des Gasbrenners; 7 - podwodka des Gases; 8 - der Kran für den Hörer; 9 - der flexible Schlauch; 10 - podduwalnoje die Öffnung; 11 - der Hörer für die Zündung des Brenners

Bei dem Verbrennen in den Kesseln des festen Brennstoffes , der besonders Steinkohlen und der Anthrazite, entstehen die Schwierigkeiten von ihnen rosschigom, da sie die hohe Temperatur der Entzündung haben. Wenn es im Haus den Brenner auf ballonnom gibt, (sschischennom) das Gas, so kann man rosschig erleichtern, speziell rastopotschnoje die Einrichtung (die Abb. 15) verwendend. In diesem Fall wird in die Mitte kolosnikowoj die Gitter der Haushaltsgasbrenner eingestellt, mit deren Hilfe rosschig der Schicht erzeugt wird., Nachdem der Brennstoff aufgewärmt wurde, schalten den Brenner aus.

eine am meisten verbreitete Kraftstoffart im Land bleibt das Brennholz schnell "яЁюуюЁр¦Ёхх" niskokalorijnoje der Brennstoff. Deshalb ihrer ist es zweckmässig, in "°р§=э№§" zu verbrennen; topkach mit der hohen Schicht, in die der Brennstoff eine lange Zeit brennt.

Auf der Abb. 16 ist die Konstruktion des geschweißten Stahlkessels für das Verbrennen des Brennholzes gezeigt. der Kessel einverbreitet mit der oberen Ableitung der Lebensmittel der Verbrennung . Die Luft wird durch kolosnikowuju das Gitter (primär) und über der Schicht des Brennholzes (nochmalig) gereicht. Die Abgabe der nochmaligen Luft ist wegen dessen notwendig, dass bei der Erwärmung das Brennholz termitscheski mit der Absonderung der brennbaren flüchtigen Gase zerlegt wird. Die primäre Luft wird für das Brennen des festen Teiles des Brennstoffes, der auf den Rosten bleibt, und nochmalig - für das Verbrennen flüchtig in nadslojnom den Raum verwendet. Eine Besonderheit des Kessels ist die Möglichkeit seiner Nutzung nicht nur für die Heizung, sondern auch für die heisse Wasserversorgung. Dazu wird im Oberteil der Wasserkapazität des Kessels der zylindrische Wasserwasserwärmeübertrager aufgestellt, in den das kalte Wasser gereicht wird, das der Erwärmung für die heisse Wasserversorgung unterliegt, und von der äusserlichen Seite wird der Wärmeübertrager vom heissen Wasser des Heizsystems (der Tabelle 12) gewaschen.

ist die Mehrheit der ausgegebenen Kessel und der Apparate für eine Funktion teplosnabschenija - der Heizung vorbestimmt. Jedoch wurde in letzter Zeit die Tendenz zur Produktion kombiniert, oder geplant, wie sie noch, zweifunktional teplogeneratorow nennen, deren Konstruktion zulässt, zwei Arten der thermischen Belastungen abzudecken: die Heizung ist die heisse Wasserversorgung eben.

 

der Kessel aus dem Stahlblech mit holz- topkoj

die Abb. 16. Der Kessel aus dem Stahlblech mit holz- topkoj
Und - die Seitenansicht; - die Frontansicht; in - der Querschnitt; 1 - podduwalnaja dwerka; 2 - protschistnaja die Tür; 3 - topotschnaja die Tür; 4 - der Regler des Brennens; 5 - der Wasserwärmer; 6 - der Rauchstutzen; 7 - die Roste; 8 - das Reinigen mit dem Sandverschluss; 9 - die Drossel (sich öffnend bei rastopke und geschlossen beim bestimmten Brennen); 10 - der Rohrelektroerhitzer

die Tabelle 12

die Charakteristik des Stahlkessels mit holz- schachtnoj topkoj

die Kennziffer

die Fläche der Oberfläche der Erwärmung, m 2

1,3

2,0

4,5

Teploproiswoditelnost, das Kilowatt

13,0

20,0

44,0

die Kapazität, den l

220

230

420

die Umfänge, mm die Höhe

720

720

720

die Breite

650

650

950

die Länge

1350

1450

1900

die Masse, kg

360

390

680

die Tabelle 13

die technischen Daten des Kessels КС-Т-СВ-16

die Nominelle Macht der Heizkontur, das Kilowatt (die Kilokalorie/tsch) beim Verbrennen:

 

der Kohle

16 (13760)

des Brennholzes

10 (8600)

die Zeit der ununterbrochenen Arbeit (bei der nominellen Macht und

der einmaligen Auslastung des Brennstoffes), tsch:

 

auf der Kohle

12

auf dem Brennholz

5

die Macht des fliessenden Wasserwärmers, das Kilowatt

18 (400 l/tsch bei der Erwärmung des Wassers von 5

bis zu 45 °)

DER WIRKUNGSGRAD,%

bis zu 70

der Arbeitsdruck in der Heizkontur, m wod.st. (Von m 2 )

bis zu 10 (1)

der Arbeitsdruck in der Kontur des fliessenden Wasserwärmers, m wod.st. (Von m 2 )

bis zu 60 (6)

die Laufzeit, der Jahre

nicht weniger 25

die Masse, kg, nicht mehr

130

Automatisiert wodogrejnyj ist der Kessel КС-Т-СВ-16 für die Heizung des Wohnhauses von der Fläche bis zu 80100 m 2 und der heissen Wasserversorgung vorbestimmt. Die Nutzung tonkolistowoj des rostfreien Stahls und verringert die spezielle Konstruktion des fliessenden Erhitzers die Masse und die Abmessungen des Kessels, vergrössert die Frist seines Dienstes wesentlich. Der automatische Regler, den umgeworfenen Rost, die großen Umfänge dwerok und solnogo des Kastens erleichtern die Bedienung des Kessels. Der Regler kann im Regime des Handsensors der Temperatur verwendet sein, dabei stellen den Sensor der äusserlichen Temperatur im beheizten Raum (der Tabelle 13) fest.

die Entwickelte Rauchhöhle , die vorläufige Erwärmung und die Abgabe der Luft in zwei Niveaus, die Beschränkung des Nebenflusses der Luft vom automatischen Regler
Und die qualitative Wärmeisolierung topotschnowodogrejnoj die Montagen verringert die Verluste der Wärme und vergrössert die Zeit ununterbrochen (ohne Bedienung) die Arbeiten des Kessels bis 12 Stunden. lassen die qualitative Wärmeisolierung und der große Umfang wodogrejnogo des Tanks in die Interheizsaison zu, den Kessel im Regime des Akkumulators der Wärme zu verwenden, die laufenden Bedürfnisse nach dem heissen Wasser kurz topkoj einmal pro Tag gewährleistend.

gibt die Industrie die speziellen Wasserwärmer aus, teploobmennyje deren Oberflächen aus den Stahlrohren und den Sektionen erfüllt sind. Die Apparate unterscheiden sich von den gusseisernen und Stahlkesseln durch die mehr ästhetische Erledigung. Der Apparat ATW-17,5 (das Modell 930) (die Tabelle 14) ist ein grundlegendes Modell in dieser Serie (die Abb. 17).

der Apparat wodogrejnyj auf dem festen Brennstoff zweifunktional АТВ-17,5

die Abb. 17. Der Apparat wodogrejnyj auf dem festen Brennstoff zweifunktional АТВ-17,5
1 - solnik; 2 - der Rost; 3 - die Tür topki; 4 - topka; 5 - der Wärmeübertrager der heissen Wasserversorgung; 6 - der Wärmeübertrager der Heizung; 7 - der Körper; 8 - das Ventil sicherheits-; 9 - furmy für die Abgabe der nochmaligen Luft; 10 - die Tür solnika

stellt der Apparat zwei senkrechte zylindrischen Behälter, aufgestellt einen in anderem dar. Der innere Behälter ist für die Heizung, äusserlich - für die heisse Wasserversorgung vorbestimmt.

<< vorhergehend - folgend >>