die Wasserheizung die Wasserheizung die Wasserheizung des Landhauses die Wasserheizung des Hauses die Heizung des Landhauses die Heizung des Hauses

die Systeme der Wasserheizung
Mit den senkrechten und horizontalen Ständern

Wenn werden die Heizgeräte verschiedener Stockwerke an den einheitlichen Ständer, so ist solches System System mit den senkrechten Ständern (die Abb. 7 und und 7 ) angeschlossen.

Wenn werden die Heizgeräte eines Stockwerks an den einheitlichen Ständer angeschlossen ist ein System mit den horizontalen Ständern (die Abb. 7 in ). Ein Vorteil des Systems mit der horizontalen Anordnung des Ständers ist der kleinere Wert der Montage und die Einsparung der Rohre. Mangel ist die Komplexität des Betriebes und die Möglichkeit des Ansammelns der Luft in den Heizgeräten mit der Bildung der Luftpfropfen.

die Einrohrsysteme der Wasserheizung mit der künstlichen Zirkulation (mit den schließenden Grundstücken)

die Abb. 7а. Die Einrohrsysteme der Wasserheizung mit der künstlichen Zirkulation
(Mit den schließenden Grundstücken)
1 - der Kessel; 2 - der Hauptständer; 3 - das erweiternde Rohr; 4 - der erweiternde Tank; 5 - die reichende Linie; 6 - der Windkessel; 7 - die Ständer; 8 - die Rücklinie; 9 - die Pumpe; 10 - trojniki mit den Pfropfen.


die Einrohrsysteme der Wasserheizung mit der künstlichen Zirkulation (dem fliessenden System)

die Abb. 76. Die Einrohrsysteme der Wasserheizung mit der künstlichen Zirkulation
(Das fliessende System)

1 - der Kessel; 2 - der Hauptständer; 3 - das erweiternde Rohr; 4 - der erweiternde Tank; 5 - die reichende Linie; 6 - der Windkessel; 7 - die Ständer; 8 - die Rücklinie; 9 - die Pumpe; 10 - trojniki mit den Pfropfen


die Einrohrsysteme der Wasserheizung mit der künstlichen Zirkulation

die Abb. 7в. Die Einrohrsysteme der Wasserheizung mit der künstlichen Zirkulation
(Das horizontale fliessende System)