die Wasserheizung die Wasserheizung die Wasserheizung des Landhauses die Wasserheizung des Hauses die Heizung des Landhauses die Heizung des Hauses

die Systeme der Wasserheizung mit dem oberen und unteren Abzweig

ist die Variante des Systems der Wasserheizung mit dem oberen und unteren Abzweig auf der Abb. 6 und, 6 auf dem Beispiel des zweigeschossigen Hauses mit dem Keller und dem Bodenraum gebracht. Beim oberen Abzweig (das heisse Wasser im Bodenraum begibt sich die Abb. 6 in verschiedene Ständer, nach ihm handelt zu heiz- priboramradiatoram. Bei dem unteren Abzweig (der Abb. 6) handelt das heisse Wasser aus dem Kessel in die Ständer unten (aus dem Keller). Unabhängig vom Typ des Abzweiges richtet sich der erweiternde Tank im höchsten Punkt des Systems immer ein, d.h. Im Bodenraum.

das Zweirohrsystem der Wasserheizung mit der natürlichen Zirkulation (der oberen Verteilung des Wassers)

die Abb. 6а das Zweirohrsystem der Wasserheizung mit der natürlichen Zirkulation (der oberen Verteilung des Wassers)
1 - reichend (wesentlich) den Ständer; 2 - die Rohrleitung des Rückwassers; 3 - der Kessel; 4 - der erweiternde Behälter; 5 - die Heizgeräte; 6 - umgefüllt; 7 - die Sicherheitsrohrleitung.


das Zweirohrsystem der Wasserheizung mit der natürlichen Zirkulation (der unteren Verteilung des Wassers)

die Abb. 6б. Das Zweirohrsystem der Wasserheizung mit der natürlichen Zirkulation (der unteren Verteilung des Wassers)
1 - reichend (wesentlich) den Ständer; 2 - die Rohrleitung des Rückwassers; 3 - der Kessel; 4 - der erweiternde Behälter; 5 - die Heizgeräte; 6 - das Luftrohr; 7 - umgefüllt; 8 - die Sicherheitsrohrleitung.